Bestattungen Welling

Ein Familienunternehmen stellt sich vor.Taube

Gründer des Unternehmens im Jahre 1975 ist Erich Welling, der 1943 in Gerolstein geboren wurde und dort auch aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Mit der Gründung einer Schreinerei durch seinen Vater Nikolaus Welling im Jahre 1958 zog die Familie nach Walsdorf. Dort übergab sein Vater aus gesundheitlichen Gründen die Werkstatt 1976 an Erich Welling. Aus dieser Schreinerei entstand dann das heutige Beerdigungsinstitut.

Durch den Kauf des bestehenden Bestattungsunternehmen Wirtz in Dreis-Brück im Jahre 2002 wurde das Einzugsgebiet neben dem Standort Jünkerath um den Standort Dreis-Brück erweitert. Damit die Tradition des Familienunternehmens weitergeführt werden kann, wird in naher Zukunft die Übergabe an die jüngere Familiengeneration vollzogen, hiermit ist gewährleistet, das auch in Zukunft alle Fragen rund um die Bestattung vertrauensvoll beantwortet werden Können.

vlnr: Thomas Welling, Erich Welling, Hildegard Welling, Michael Güldenstein